Pop- und Jazz-Chor “Vocal Venture” begeistert mit erstem Adventskonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche

KIRCHDORF (ta).

Stimmungsvoll und festlich zugleich ging es am gestrigen Freitag in der Heilig-Kreuz-Kirche in Kirchdorf zu. Grund war eine richtige Premiere, denn zum ersten Mal gab der gemischte a-capella-Chor “Vocal Venture” dort ein beeindruckendes Adventskonzert. Die Pop- und Jazzformation unter der Leitung ihres Dirigenten, Siegfried Kampkötter, hatte vorweihnachtliche Lieder, wie “O du Stille”, “Let it snow”, “Jingle bells”, “Hört der Engel helle Lieder” oder auch einen eher humoristischen Weihnachtssong, der die Vermarktung des großen Festes thematisierte, im Gepäck. Zwischendurch steuerte Pastorin Ute Kalmbach Gedanken zur Adventszeit bei, was den Abend zu einer gelungenen Mischung aus Musik und Wort werden ließ. Die Wurzeln von “Voacal Venture” reichen bis in das Jahr 1997 zurück. Seitdem hat sich der Barsinghäuser Chor immer wieder auf neue Arrangements und musikalische Abenteuer eingelassen. Belohnt wurden die rund 20 Sängerinnen und Sänger vom langanhaltenden Applaus der Zuhörer.

Foto: ta