HAG-Frühlingskonzert spiegelt die ganze musikalische Bandbreite des Gymnasiums wieder

In der voll besetzten Schulaula begeistern sämtliche Formationen mit einem ausgefeilten Programm

IMG_0058

BARSINGHAUSEN (ta). Am Hannah-Arendt-Gymnasium standen gestern und heute die diesjährigen Ausgaben des beliebten Frühlingskonzerts auf dem Programm. Mit der Unterstützung der AG Bühnentechnik und dem Catering-Service der Haiti-AG zeigten alle musikalischen Talente, dass sie sich auf die Abende mit viel Vorfreude vorbereitet hatten. Gleich zu Beginn schmetterten die Tonangeber dem Publikum echte Klassiker von Metallica, AC/DC und J.J. Cale entgegen. Nicht minder aufregend gestaltete sich anschließend das gemeinsame Arrangement mit “Hannah’ Singers”, die in Form einer farbenprächtigen Bühnenshow Freddie Mercury’s “Bohemian Rhapsody” darboten. Mächtig viel Applaus ernteten in der Folge aber auch “Hannah’s Band” mit einem “König der Löwen-Medley” sowie der Chor unter der Leitung von Siegfried Kampkötter, der unter anderem mit “Let me entertain you” begeisterte. Bezaubernd aber auch Solo-Violinistin Carla v. Pappenheim, die mit dem Orchester mit dem Klassiker “Sheherazade” von Nicolai Rimsky-Korsakow aufwartete.

IMG_0052

IMG_0054

IMG_0055

IMG_0063

IMG_0060

IMG_0061

IMG_0062

Foto: ta